Review Origins GinZing Refreshing Eye Cream

origins-ginzing-refreshing-eye-cream-to-brighten-and-depuff-kopie

anastasia

 

Origins GinZing Refreshing Eye Cream to Brighten and Depuff

Die perfekte Augencreme! Bisher hatte ich bei meinen Beiträgen dieses sehr wichtige Thema tatsächlich etwas vernachlässigt, was ich nun unbedingt ausgleichen möchte.

Manche gehören zu den Glücklichen und haben ihre Creme bereits gefunden, manche sind noch auf der Suche und manche wiederum benutzen aus lauter Verzweiflung gar keine.

Doch welche ist denn „die perfekte Augencreme“?

Um dir diese Frage beantworten zu können, solltest du dir zunächst Gedanken machen, was eine Augencreme für dich persönlich leisten sollte. Leidest du unter Augenschatten, Tränensäcken oder hast du beim Blick in den Spiegel festgestellt, dass die Zeit langsam, aber sicher ihre Spuren hinterlässt?

Für viele ist der Concealer ein fester Bestandteil des morgendlichen Schminkrituals. Doch dass ein Concealer meistens nur einen optischen Effekt hat, sollte einem bewusst sein, möchte man sich mit der Lösung des „Grundproblems“ befassen.

Demnach möchte ich mich in diesem Beitrag den drei Themen widmen: Augenschatten, Augenschwellungen und Augenfältchen.

Die Haut unter den Augen ist sehr zart und fein. Die fehlenden Fettpölsterchen machen diesen Bereich besonders empfindlich und durch die dünne Hautschicht anfällig für Verfärbungen. Viele kennen sie als dunkle Schatten, die sich mal blau, mal gelb, mal braun direkt unter den Augen abzeichnen.

Durch die dünne Hautschicht unter den Augen haben es Blutgefäße besonders leicht, nach außen durchzuscheinen, daher sind bläuliche Augenschatten keine Seltenheit. Besonders wenn man Stress, Schlaf- und Bewegungsmangel hat, wird man spätestens ab dem 30 Lebensjahr um eine gute und vor allem passende Augenpflege nicht umhinkommen.

Bläuliche Verfärbung: Meistens sind blaue Augenschatten angeboren. Oft leiden die Betroffenen bereits seit dem frühen Kindheitsalter darunter, und da die Haut mit der Zeit immer dünner wird, zeichnen sich die Schatten mit fortschreitendem Alter immer deutlicher ab.

Lösung: Der Wirkstoff Retinol (Vitamin A) festigt die Haut und baut sie auf. Arbeitet man also mit der richtigen Pflege frühzeitig dagegen an, hat man die Chance, die Haut nicht nur in ihrer Struktur fester, sondern auch „dicker“ zu machen, sodass es die Äderchen schwerer haben, durch die Haut durchzuschimmern. Hyaluronsäure speichert Feuchtigkeit in der Haut, polstert sie von innen auf und ist daher auch ein guter Wirkstoff im Kampf gegen bläuliche Schatten.

Braun-gelblicheVerfärbung: Wenn ein Arzt eine Erkrankung der Leber, Niere, Schilddrüse oder anderer Organe ausgeschlossen hat und auch sonst kein Vitaminmangel vorliegt (Eisen, Vitamin C), sollte man sich vielleicht darüber Gedanken machen, ob man nicht beim letzten Urlaub zu lange in der Sonne gelegen hat. Denn braungelbe Augenschatten sind oft die Folge einer Überpigmentierung der Haut.

Lösung: Unbedingt auf eine gute und ausgewogene Ernährung achten. Oft ist es der niedrige Eisenwert, der sich als gelb-brauner Schatten unter die Augen legt. Bei Pigmentstörungen die direkte Sonne im Gesicht meiden und darauf achten, dass die Augencreme einen Sonnenschutzfaktor hat.

Augenschwellungen/ mit und ohne Verfärbung: Hier ist oft Schlafmangel der miese Übeltäter. Und genau wie unser Kopf Kaffee zum Wachwerden braucht und der Körper eine heiß-kalte Wechseldusche, um die Müdigkeit zu vertreiben, kann auch die Augenpartie ähnlich „behandelt“ werden.

Lösung: Der Wirkstoff Koffein auf der Haut regt die Durchblutung an. Gleichzeitig wirkt Koffein straffend. Doch was bei Augenabschwellungsprodukten noch viel entscheidender ist, ist ihre Aufbewahrung. Denn alles was kühlt, wirkt abschwellend. Also ab in den Kühlschrank mit der Augencreme!

Das dritte Problem, mit dem ich mich befassen möchte, sind

Augenfältchen: Dass Menschen mit öliger Haut weniger zu Faltenbildung neigen, ist wohl den meisten bekannt, doch die Haut unter den Augen hat kaum Talgdrüsen. Dort kann sich die Haut nicht selbst mit Feuchtigkeit versorgen, daher ist diese Gesichtspartie besonders anfällig für die ersten Fältchen.

Lösung: Wer also etwas gegen Falten machen möchte, muss für eine ausreichende Feuchtigkeitszufuhr sorgen. Hier gilt also: cremen, cremen, cremen!

Wie ihr seht, gibt es viele Gründe für eine Augencreme, verschiedene Probleme und Ursachen. Daher gibt es auch nicht DIE Augencreme für jedermann, die alle Erwartungen erfüllen kann. Wichtig ist es, für dich deine Augencreme zu finden, die deinen Bedürfnissen entspricht!

Hier möchte ich euch eine Augencreme vorstellen, die mir persönlich sehr gut gefällt. Ich bin 31 Jahre alt, habe wie vermutlich jede Mama morgens des Öfteren geschwollene Augen und leichte bläuliche Schatten. Und auch erste Fältchen lassen sich langsam, aber sicher nicht mehr schönreden.

Meine Erwartungen an eine Augencreme: Sie soll abschwellend wirken. Sie soll etwas gegen meine bläulichen Augenschatten tun. Sie soll gut verträglich sein. Sie soll die Haut um die Augen straffen. Sie soll meine Haut mit Feuchtigkeit versorgen, allerdings nicht zu reichhaltig sein, damit mir der Concealer nicht wegläuft.

Das sagt der Hersteller:

Erfrischende Creme für eine strahlende Augenpartie

Ein bis zu 86% strahlenderes Aussehen

Reduziert um bis zu 80% Schwellungen

Hatten Sie eine lange Nacht? Oder einen langen Flug? Sehen Sie auch morgens noch müde aus? Mit der erfrischenden GinZing Augencreme sehen Sie ab sofort immer frisch und munter aus. Die klinisch geprüfte Augencreme auf natürlicher Basis hilft sofort, dunkle Augenringe zu reduzieren und lässt Tränensäcke und Schwellungen verschwinden. Der einzigartige, von Origins entwickelte, Wirkkomplex aus Koffein, Kaffeebohnen, Panx Ginseng und Magnolienextrakt sorgt mit zusätzlichen optischen Aufhellern für eine helle Augenpartie, erfrischt und bringt müde Augen zum Strahlen. Für alle Hauttypen geeignet.

Was mir an dieser Creme besonders gefällt, ist der leichte Perlmutschimmer. Lichtreflektierende Partikel werfen das Licht zurück und haben neben der Pflege eine optische aufhellende Wirkung. Das Ergebnis ist dezent und dennoch für mich ausreichend, sodass ich oftmals sogar auf einen Concealer verzichten kann.

Der darin enthaltene Wirkstoff Koffein strafft die Haut und regt die Durchblutung an. Dadurch ziehen sich die Gefäße unter der Haut zusammen und lassen die bläulichen Schatten heller erscheinen. Der Magnolienextrakt hat zum einen eine antibakterielle Wirkung und zum anderen schützt dieser Wirkstoff vor UV-bedingten Zellschäden. Der Panax Ginseng hat eine kräftigende und hautschützende Wirkung, die besonders bei geröteter und trockener Haut zu empfehlen ist.

Der Geruch ist neutral. Die Konsistenz erinnert mich ein wenig an die Clinique „All about Eyes“, ist aber in der Pflege für mich persönlich etwas reichhaltiger.

Grundsätzlich glaube ich, dass die Augencreme sowohl für ölige, Misch- und trockne Haut geeignet ist. Außerdem bin ich ein großer Fan der Marke Origins. Ich mag ihre Philosophie und die Zusammensetzungen der ausgewählten Inhaltsstoffe.

Alle Origins Produkte sind ohne:

Parabene, Phthalate, Propylenglykol, Mineralöl, PABA, Petrolatum, Paraffin, DEA, tierische Inhaltsstoffe.