Shu Uemura Wimpernformer

Deine Augen machen bling bling und alles ist vergessen…“

…Oder so ähnlich, heißt es doch in dem Song von Seeed. Ein Augenaufschlag, der jedem den Atem raubt, jeden Mann um den Verstand bringt.

Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die im Spiegelbild der Wahrheit ins Gesicht blicken muss. Denn was ist schon ein Augenaufschlag ohne die dazugehörigen Wimpern. Diejenigen, die mich schon ein wenig kennen, wissen, dass ich des öfteren an meinen Wimpern verzweifle. Sie sind kurz, borstig und statt einen Schwung nach oben, haben sie einfach mal beschlossen in alle Richtungen zu wachsen. Und wenn ich in alle Richtungen sage, dann meine ich in alle Richtungen, nur nicht wie es sein sollte nach oben. Wer mir nicht glaubt, seht selbst!

before

Eine Möglichkeit das Chaos in den Griff zu bekommen, ist die Wimpernwelle (Wimperndauerwelle), die ich alle drei Monate mache. Doch es gibt noch eine Alternative die mir Abhilfe schafft, wenn die Wimpern trotzt Wimpernwelle nicht so möchten, wie ich es will.

Wie ihr euch sicher denken könnt, ist eine gute Wimpernzange für mich unerlässlich, weil sie bei mir jeden Tag zum Einsatz kommt. Sie muss einen schönen Schwung machen (keinen Knick), das Augenlid nicht einzwicken und das Gummikissen darf nicht einreißen, denn so riskiert man es einzelne Wimpern auszureißen.

Eine Zange, die alle meine Ansprüche erfüllt, ist der Shu Uemura Wimpernformer. Ich benutze die Zange seit vielen Jahren und sie hat mich sowohl privat, als auch beruflich noch kein einziges Mal enttäuscht.

before

lashes curl

after

Was man bei der Bestellung unbedingt beachten sollte ist, dass man auch wirklich das Original bekommt. Offenbar gibt es im Netz viele Fälschungen.

Shu Uemura 2

Shu Uemura 3

Shu Uemura 4

Shu Uemura 5

Shu Uemura 6

Shu Uemura 7

Shu Uemura 3

Bestellen könnt ihr bei Amazon über den Anbieter -Harajuku Culture Japan-

Für ca. 16 Euro kommt das Original in einer weißen Verpackung. Bei dem oben genannten Anbieter ist noch ein Ersatzgummikissen dabei. An dieser Stelle möchte ich aber noch einmal erwähnen, dass ich meine Zange seit 8 Jahren täglich!!! im Einsatz habe, und immer noch das erste Gummikissen drin habe. Auch das Gestell ist stabil, wie am ersten Tag. Die Qualität ist bei dieser Wimpernzange einfach jeden Cent wert!

(Übrigens, bei den Bonbons, die bei dem Amazonanbieter -Harajuku Culture Japan- mitgeliefert werden, handelt es sich NICHT um berauschende Mittel. Ob es jetzt gut oder schlecht ist, darf jeder auslegen wie er will!)

Das Nazurite Team hat ebenfalls getestet und ist zu diesem Fazit gekommen:

Getestet Facebook

Miri klein

Miri Schmitzer (30 Jahre, Mischhaut)

Ich liebe Wimpernzangen. Sehr! Ganz arg sogar! Für mich ist die Wimpernzange im Alltag unverzichtbar. Mit frischen 16 Jahren kaufte ich mir in der örtlichen Drogerie meine erste Wimpernzange. Ich habe lange, dunkle Wimpern, die gerne mal in alle Richtungen schauen und nichts verpassen möchten. Damit war Schluss. Dieses kleine metallerne Ding, welches am Anfang etwas beängstigend wirkt, räumt Wimpern auf. Nachdem ich 15 Jahre später, immer noch eine Drogeriezange besaß, beschloss ich mir endlich den SHU UEMURA Wimpernformer zu kaufen. Gesagt, getan!
Das Design der Verpackung trifft genau meinen Geschmack. Schlicht, klassisch und zeitlos. Schwarz auf weiß. Ich liebe es! Die Zange macht einen viel hochwertigeren Eindruck als meine Bisherigen. In der Lieferung ist ein Wechselgummikissen enthalten. Prima! Ich eilte also ins Bad und legte gleich los.

Die Öffnung war kleiner, als die meiner bisherigen Zangen. Ich musste etwas rumprobieren, bis meine widerspenstigen Wimpern Platz in der Öffnung fanden. Und dann: schnell schließen, kurz Druck ausüben und geschlossen halten. Fertig!

Woohooo, meine Wimpern formten einen wundervollen Bogen, alle blickten in die selbe Richtung. Die Welle war kein Vergleich, zu denen meiner bisherigen Zangen. Ich war erneut verliebt und fragte mich, wieso es immer noch Menschen gibt, die keine Zange besitzen.
Fazit: Wer, wie ich, wilde Wimpern hat und sich einen wundervollen Schwung wünscht, braucht eine Wimpernzange! Am Besten die SHU UEMURA!

Stephanie klein

Stephanie (41 Jahre, Mischhaut, T-Zone ölig, Wangen trocken)

Die Wimpernzage kommt in einer wunderschönen zeitlosen Verpackung. Auch ausgepackt ist sie formschön und sieht im Vergleich zu anderen Wimpernzangen nicht wie ein Folterinstrument aus.

Da es meine erste Wimpernzage ist, hatte ich bei der ersten Anwendung etwas Bedenken mir ins Lid zu zwicken, das war aber völlig unbegründet. Sie ist sehr einfach in der Handhabung und macht einen tollen Schwung.

Da ich sie erst seit Kurzem besitze, kann ich über die Langlebigkeit leider noch nichts sagen!

Antje und Daniela klein

Daniela (37 Jahre, Mischhaut, zu Unreinheiten neigend)

Die Natur ist manchmal ungerecht…während meine Schwester mit langen perfekten Wimpern gesegnet wurde, sind meine eher gerade und schauen lieber nach vorne als mit schönem Schwung nach oben. Daher ist eine Wimpernzange für mich unverzichtbar. Bisher hatte ich immer welche aus der Drogerie und das Ergebnis war für mich ok. Sie hatten Schwung, der allerdings im Laufe des Tages verloren ging. Dann las ich von der Shu Uemura Wimpernzange, von der ich immer noch nicht weiß, wie man sie richtig ausspricht.

Als meine Bestellung nach 2 Wochen aus Japan eintraf, war ich ganz aufgeregt. Die Verpackung hat mich sehr angesprochen – ich bin Freund des schlichten Designs. Als ich sie das erste Mal ausprobiert habe, muss ich zugeben, dass es mir schwer fiel, da die Öffnung kleiner ist als die meiner bisherigen Zangen. Aber dann…meine Wimpern haben das erste Mal in ihrem Leben meine Zimmerdecke gesehen (und das ist nicht übertrieben auch wenn es so klingt). Im Verlauf des Tages habe ich immer mal wieder kontrolliert, wie der „Wimpern-Stand“ ist…und sie standen noch. Zwar nicht mehr mit diesem unfassbaren Schwung vom Morgen, aber es war immer noch ein riesiger Unterschied zu vorher. Daran hat sich auch nach zweiwöchiger Benutzung nichts geändert. Ich bin begeistert und kann endlich meiner Schwester Wimpern-Konkurrenz machen

 18274936_10210861495927937_3049274726280971327_n

18268149_10210861503208119_5516212241139544067_n

Christina klein

Christina (43 Jahre, trockene Haut)

Ich hatte lange Zeit aus Alibi Gründen eine günstige Wimpernzange von einer Drogerie Eigenmarke in meinem Bad liegen. Da lag sie und wurde nahezu nie benutzt. Dann besorgte ich mir ein hochwertigere Modell und siehe da, ich nahm nach der Benutzung einen Effekt wahr, so dass ich die Zange wesentlich regelmäßiger nutzte.
Aufgrund einer Gruppendynamik wurde ich auf die Shu Uemura aufmerksam und so neugierig, dass ich sie mir extra aus Japan bestellte!

Der Versand erfolgte recht zügig, was nicht selbstverständlich im internationalen Handel ist. Der Inhalt des Pakets war liebevoll verpackt, dies wusste ich schon von anderen Käufern. Die Verpackung ist in schlichtem Design gehalten, was mich immer mehr anspricht als wilde Farborgien in „Mädchenfarben“, etwas stabiler könnte der Karton sein, da er schon leicht eingedellt bei mir ankam.
Nach dem Auspacken stellte ich fest, dass sie gar nicht viel anders aussieht als die Zange, die ich bisher nutzte. Auch der Effekt ist bei mir nahezu identisch, ich habe aber auch unkomplizierte Wimpern mit sehr viel Eigenschwung. Was ich definitiv besser finde, dass das Silikonpolster schwarz ist und ich zwicke mich nicht mehr, an dem Punkt ist sie tatsächlich besser. Hätte ich vor dem Kauf der Tweezerman beide Zangen testen können, hätte ich mich für die Shu
Uemura entschieden.

Beide Zangen liegen vom Ergebnis in der gleichen Liga, da ich aber eine runde Augenform habe, „passt“ die Shu Uemura sich besser an. Für ein ähnliches Ergebnis muss ich mit der Tweezerman ziemlich nah ans Auge und das tut gelegentlich weh. Für asiatische Augen würde ich wahrscheinlich die Tweezerman bevorzugen, da diese Augen von der Form etwas „flacher“ sind

nazurite Shu Uemura Zange Review

shu Uemura review 2

Nora klein

Nora (36 Jahre, trockene, unkomplizierte Haut)

Ich liebe diese Wimpernzange. Besonders bei meinem Job als Makeup Artist ist sie für mich unverzichtbar. In meinen Augen ist es die beste Wimpernzange auf dem weltweiten Markt. Was das gute Stück von anderen unterscheidet? Sie zaubert einen unwahrscheinlich schönen Schwung in die Wimpern und es entsteht keine Knickkante! Die Zange ist toll verarbeitet, wie man es aber bei einem Produkt dieser Qualitätsklasse natürlich auch erwarten kann!

Julia klein

Julia (39 Jahre, trockene Haut, T-Zone glänzt schnell)

Zuerst war ich skeptisch, ob ich wirklich fast 20 Euro für eine Wimpernzange ausgeben sollte. Ich hab sehr unkomplizierte Wimpern, die ich auch mit meiner bisherigen Drogerie-Zange gut formen konnte.

Der erste Vorteil der Shu Uemura Zange ist ganz simpel, die Farbe. Sie ist silber (und sieht daher wirklich edel aus), darum sieht man sofort, ob die Wimpern gleichmäßig erfasst sind. Bei meiner vorherigen schwarzen Zange konnte ich das nur am Ergebnis sehen.

Am Anfang fand ich das Handling etwas kompliziert. Die Zange lässt sich nicht allzu weit öffnen, und der Bogen schien gar nicht zu meiner Augenform zu passen. Nach kurzer Zeit hatte ich aber den Dreh raus. Es reicht ein wirklich sanfter Druck, und die Wimpern bekommen einen tollen Schwung, der auch tatsächlich den ganzen Tag über anhält.
Die Zange ist aus meiner Sicht kein absolutes Must-have, aber wenn jemand gerade nach einer neuen Zange sucht, würde ich definitiv trotz des Preises diese von Shu Uemura empfehlen.

Allerdings macht die Tatsache, dass es unglaublich viele Fakes gibt und ich noch kein sicheres Kennzeichen des Originals gefunden habe, eine Kaufempfehlung sehr schwierig.

Aliena klein

Aliena (34, Mischhaut, etwas empfindliche und großporige Haut)

Wegen Kaufzwang habe ich mir auch die Shu Uemura Wimpernzange aus Japan bestellt, denn Aliena sind ihre Augen wichtig, haben wir ja schon gelernt

Der Versand erfolgte schnell und zügig und ich erhielt ein Originalprodukt, zum Glück!

Ich setze sie an und hoffe, alle Wimpern erwischt zu haben. Drücke, halte, warte und schon sind die Wimpern schön gebogen. Allerdings krieg ich das am linken Auge nicht hin, ich weiss nicht warum. Aber dafür kann ja die Zange nix.

Also, sie formt die Wimpern schön nach oben, aber im Laufe des Tages verschwindet dieser Effekt, echt! Das verwundert mich ja schon. Also sie ist ganz OK, aber ich käme auch ohne die Zange zurecht.

Augenfarbe und Lidschatten

Augenfarben
Foto: Gromovataya / Shutterstock.com.

Wer kennt das nicht? Man steht vor dem riesengroßen Regal, mit geschätzt tausend Lidschatten, die sich alle in ihrer Farbe und Konsistenz unterscheiden und plötzlich vergeht einem die Lust auf alles. Ich gebe zu, sogar mich erschlägt oft das Angebot der Kosmetiktheken, die irgendwie immer höher und breiter wirken.

Genau deshalb wird es Zeit eine kleine Übersicht zu schaffen. In diesem Bericht möchte ich dir helfen, für dich deinen passenden Lidschatten zu finden.

Vielleicht hast du ja schon ein wenig rumprobiert, mit Puderlidschatten oder cremigen Texturen experimentiert. Vielleicht hast du auch schon Pigmente in der Hand gehabt, oder den einen oder anderen farbigen Kajal?

Grundsätzlich gibt es es beim Make-up keine Regeln, was die Farbe anbetrifft. Wenn du es zum Beispiel bunt magst, dann solltest du dich so schminken, wie du dich wohl fühlst. Doch es gibt Lidschatten, die deiner Augenfarbe und deinem Teint schmeicheln, und genau zu diesem Thema möchte ich versuchen dir Tipps zu geben.

Sagt dir der Begriff „Komplementärfarben“?

komplementärfarben

Komplementärfarben sind zwei Farben, die sich im Farbkreis gegenüberstehen. Setzt man also diese zwei Farben zusammen, entstehen in der optischen Wahrnehmung Kontraste, die man als angenehm und passend zueinander wahrnimmt.

Und genau nach diesem Prinzip arbeiten Innenarchitekten, Raumgestalter, Designer, Künstler und Bühnengestalter, Nageldesigner und und und!

Und auch ein Make-up Artist weiß genau, welche Farbe, bzw. welcher Kontrast der Augenfarbe schmeichelt.

 

Hast du grüne oder blaue Augen, oder sogar grün-blau, dann solltest du diese Lidschattenfarben genauer unter die Lupe nehmen.

Augenfarbe grün blau

blau 2 blau 5 blau6 grün

 

Hast du braune, oder braun-grüne Augen, dann schmeicheln dir diese Farben.

Augenfarbe braun grün

braun 2 braun 4 braun grün braun 3 Kopie grün braun grün braun2

 

Hast du eine blaue, graue oder blau-graue Augenfarbe, dann kannst du mit diesen Lidschattenfarben nichts falsch machen!

Augenfarbe blau grau

blau 3 blau 2 blau 4 blau 5 blau blau6 grau

Foto: Gromovataya / Shutterstock.com.

Top 5 April

Nazurite Top 5 Products April

MAC Face & Body Foundation

Nazurite Top 5 Products April Face & Body Mac


Wie der Name schon sagt, ist diese Foundation für Gesicht und Körper geeignet. Kaum ein Make-up Artist hat dieses Produkt nicht in seinem Koffer oder hat zumindest schon damit gearbeitet. Diese Grundierung ist vor allem bei Modenschauen sehr beliebt. Warum? Weil sie wasser- und somit wischfest ist und man damit wunderschön Beine und Arme vom Ton ausgleichen kann, ohne dass es auf der Kleidung abfärbt. Ich persönlich starte damit gerne in den Frühling, wenn die Temperatur wärmer und die Kleidung knapper wird. Bevor die Haut von der Sonne schön braun wird, brauche ich etwas für den Übergang, um meine bläulichen Winterbeinchen für meine Mitmenschen vorzeigbar zu machen. Auch für das Gesicht benutze ich die Foundation ab und zu ganz gerne. Wer es täglich im Gesicht benutzen möchte, braucht wegen der wasserfesten Konsistenz auf alle Fälle eine super gute Reinigung, im Idealfall ein Abschminkprodukt für wasserfestes Make-up. Es hat eine leichte bis mittlere Deckkraft, ist für trockene Haut geeignet und hat KEIN mattes Finish. Die flüssige Konsistenz lässt sich am allerbesten mit den Fingern auftragen! Ganz besonders mag ich es im Nasenbereich, um auch mal ohne Bedenken schnäuzen zu dürfen.


MAC Satin Lippenstift Rebel

Lippenstift Review Mac Rebel nazurite

Nazurite Top 5 Products April Mac Lipstick rebel

Diesen Monat war ich auf dem 40sten Geburtstag einer lieben Freundin eingeladen und hatte für meinen Look die Qual der Wahl. Entschieden habe ich mich für den Mac Lippenstift in der Farbe Rebel. Was für eine Farbe! Es ist ein kühler Beerenton, der leicht ins Violett geht. Damit es nicht verläuft, empfehle ich hier einen Lipliner. Auf dem Foto habe ich den Yves Saint Laurent Lip Liner  No. 11 Prune benutzt. (by the way, ich liebe diese Lipliner von YSL!)

Das Ergebnis ist leicht glänzend. Fixiert man es nach dem Auftragen mit Puder, wird es matt. Ein wirklich toller Lippenstift. Für mich ein ganz klares Must-Have Produkt.


URBAN DECAY Ultimate Basics Lidschattenpalette

Nazurite Top 5 Products April Urban Decay Ultimativ Palette

Nazurite Top 5 Products April Urban Decay Ultimativ Palette Fotoshoot

Zwölf matte Nude-Nuancen, sowohl mit warmen als auch kühlem Unterton.

Diese Palette habe ich erstmals bei einem Fotoshooting benutzt. Das Model hatte blaue Augen, eine helle Haut, und die Farben boten sich einfach sensationell zu dem Typ an. Ich benutze die Lidschatten auch privat super gerne. Die Pigmentierung ist sehr gut und die Farben lassen sich prima verblenden.

JOOP! Le Bain Eau de Parfum

Nazurite Top 5 Products April JOOP! Le Bain!

Vanille nazurite
Foto: Valentina Razumova / Shutterstock.com

Dieser Duft (ist übrigens ein Klassiker, den es schon seit 1988 gibt) ist erst vor Kurzem bei mir eingezogen. Man sollte wissen, dass jeder Duft bei jedem Menschen anders auf der Haut riecht. Ich sage immer, es muss sich mit dem eigenen Hautduft „vertragen“. Und bei mir tut es das! Eine Komposition aus südchinesischen Litschis, Magnolien, türkischer Rose und arabischem Sandelholz. Ganz besonders riecht man hier die Vanillenote heraus. Es hält wirklich den ganzen Tag und ist trotzdem nicht aufdringlich.

Der Kuss des Kjer von Lynn Raven (12,95 Euro, 608 Seiten)

Nazurite Top 5 Products April Der Kuss des Kjer

Eine schöne Fantasygeschichte, die auch mal ohne Vampire oder Werwölfe „funktioniert“. Zugegeben, als großer Twilight-Fan habe ich am Anfang etwas anderes erwartet und ein Paar Seiten gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen. So geht es mir aber bei den meisten Büchern! Doch irgendwann hatte es mich gepackt und mitgenommen, und ich verlor mich in der etwas ungewöhnlichen Liebesgeschichte. Als ich das Buch fertig gelesen hatte, war ich sogar etwas enttäuscht. Der Schreibstil ist einfach und die Autorin beschreibt die Einzelheiten sehr liebevoll. Ich hatte zu jeder Szene eine spannende Kulisse im Kopf. Ich habe das Buch schon ein Paar Mal gelesen und würde es auch nicht mehr hergeben.

Klappentext: Mit einem Trick bringt Mordan, der erste Heerführer der kriegerischen Kjer, die junge Heilerin Lijanas vom Volk der Nivard in seine Gewalt. Im Auftrag seines Königs Haffren will er die Heilerin und ein zauberkräftiges Elixier, die »Tränen der weißen Schlange«, an den Hof bringen.
Lijanas aber hat nur einen Gedanken: Flucht! Doch je näher sie den als »Blutwolf« verschrienen Mordan kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und er sich ebenso zu ihr. Er setzt alles dran, sie sicher an den Hof seines Königs zu bringen. Dort erwartet sie jedoch eine tödliche Überraschung …