Sanoflore Regard merveilleux Augencreme

Wie Schimmer in Cremes dich im Handumdrehen 5 Jahre jünger mogelt …

 

Alles was wir mit unseren Augen wahrnehmen – der Tisch, die Blumenvase, der Teller Spaghetti, jeder Gegenstand, jedes Lebewesen, jede Farbe, die wir sehen, ist eigentlich nur reflektiertes Licht. Dank einiger schlauer Physiker wissen wir heute, dass alles, was als »Bild« in unserem Auge ankommt, aus Wellen und Teilchen besteht.

Vereinfacht dargestellt, wenn Frau Schmidt mit ihren 39 Jahren im roten Pulli vor uns steht, sehen wir nicht direkt Frau Schmidt, den roten Pullover, oder ihre ersten Augenfältchen, sondern lediglich das Licht, welches von ihr zurückgeworfen wird.

Nun, vielleicht hat ja schon der eine oder andere von euch eine Verknüpfung zwischen Reflexion und der damit verbundenen möglichen Manipulation der visuellen Wahrnehmung herstellen können. Ich war nie sonderlich gut in Physik, das muss ich an dieser Stelle zugeben, doch ich kenne den Unterschied zwischen hell und dunkel. Und ich weiß um die Wirkung von matten und glänzenden Oberflächen.

In der Fotografie gibt es einen Fachbegriff: »Überbelichtet« Kurz erklärt bedeutet es, dass das Bild zu hell ist. Manche Fotofilter arbeiten nach diesem Prinzip. Das Bild wird aufgehellt und somit verschwinden jegliche Fältchen und Unebenheiten aus dem Gesicht.

vorher
Foto: BLACKDAY / Shutterstock.com

Die andere Möglichkeit etwas ebenmäßiger erscheinen zu lassen, wäre die matt/glänzend Variante. Habt ihr euch schon einmal gefragt, warum Äpfel mit Fett eingerieben werden?

Zu welchem Apfel würdest du eher greifen? Ich würde den Glänzenden nehmen. Die glatte Oberfläche reflektiert das Licht, wir empfinden es als frisch, knackig und irgendwie gesünder, oder nicht?

Kennt ihr den Spruch »Ich bin geblendet von deiner Schönheit.«? Man lege also eine Schicht »Etwas« auf die Haut, das das Licht möglichst gut zurückwirft,  um so von den »Makeln« abzulenken, oder besser gesagt die »Makel« im zurückgeworfenen Licht »verschwinden« zu lassen.

Und nun kommt das »Zaubermittel« ins Spiel. Der Traum eines jeden einhornliebenden Kindes.

-GLITZER-

Man könnte sich nun von Kopf bis Fuß in Glitzerstaub baden, sich mit Vaseline einschmieren, sich in Spiegelfolie kleiden oder sich sonst noch einen verrückten Mädchentraum erfüllen. Wer es allerdings weniger auffällig mag, für den gibt es eine dezentere Variante.

Dass viele Kosmetikhersteller mit lichtreflektierenden Partikeln arbeiten, bevorzugt in Highlightern, sollte inzwischen für jeden ein Begriff sein. Hier wird also gezielt auf »Glitzerpartikel« gesetzt, um bestimmte Gesichtszonen zu betonen oder Unebenheiten zu kaschieren.

So kann man also als letzten Schritt, und zwar beim Schminken, mit den erwähnten »Glitzerpartikeln« arbeiten, um bestimmte Partien hervorzuheben bzw. weniger schöne Stellen wegzumogeln. Oder man setzt bereits bei der Pflege an. Denn immer mehr Hersteller arbeiten inzwischen nach dem gleichen Prinzip bei ihrer Pflege. Hier sind natürlich die Konsistenz und die Größe der Glitzerpartikel entscheidend.

Ich habe bereits einige Produkte für mich entdeckt, die so spielend leicht und trotzdem sehr natürlich kleine Fältchen, Schatten oder einen fahlen Gesichtston wegzaubern können. Zum Beispiel hat Vichy eine tolle BB Cream, die mit ihrem Perlmuttschimmer weniger auf Abdeckung setzt, sondern auf genau so ein Lichtspiel.

(VICHY IDEALIA BB Cream) hier könnt ihr eine kurze Zusammenfassung dazu lesen.

bb-cream-nazurite

Ganz besonders interessant wird dieses Thema allerdings bei den Augencremes. Auch hier habe ich zwei Produkte, die mein kleines Anastasiaherz höherschlagen lassen.

Augencreme zusammen

Origins

Die Origins GinZing Refreshing Eye Cream kennt ihr ja bereits. Sie hat ebenfalls einen wunderschönen Perlmuttschimmer. Pflegen und dezentes Kaschieren in einem Schritt, ohne sich danach abschminken zu müssen.

Review Origins GinZing Refreshing Eye Cream

Hier könnt ihr den kompletten Bericht zur Origins GinZing Refreshing Eye Cream nachlesen.

Sanoflore Regard merveilleux Augencreme

Sanoflore

Diese Augencreme von Sanoflore ist erst kürzlich in mein Schränkchen eingezogen. Im Prinzip funktioniert sie genauso wie die Origins, nur kommen hier die »Glitzerpartikel« etwas anders zum Vorschein. Der Glanz ist sehr subtil, quasi nur ein Hauch, welcher die Haut frischer und vitaler wirken lässt.

  • ohne Parabene

  • ohne synthetischen Duft

  • ohne mineralisches Öl

  • dermatologisch getestet für empfindlichen Augen und Kontaktlinsenträger

 

Wie auch beim Sanoflore Mizellenwasser spielt bei dieser Augencreme die Kornblume eine wichtige Rolle. Diese wirkt beruhigend auf die Haut und die Augen, während der Holunderbeeren-Extrakt der vorzeitigen Hautalterung entgegenwirkt.

Für sehr trockene oder reife Haut ist diese Augencreme meiner Meinung nach weniger geeignet. Da wäre die Anti-Dark Circles Eye Cream von Shiseido (hat ebenfalls einen Perlmuttschimmer) die bessere Option.

Für mich jedenfalls reiht sich die Sanoflore Augencreme neben meine Favoriten ein. Ich liebe einfach den dezenten Schimmer, in der Funktion als Augencreme, aber auch als ein Highlighter auf den Wangenknochen sind beide Augencremes super.

Bestellen könnt ihr die Augencreme online bei der Versandapotheke  MEDIHERZ auf: www.mediherz-shop.de

Origins2

Sanoflore 2

 

Please follow and like us:
Folge per Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.