Bourjois Round Pot Rouge

shutterstock_100452349

Das Gefühl, ein altes Theater zu betreten – das gedämpfte Licht, der dezente Duft der staubigen Samtvorhänge, das Puder der aufwendig aufbereiteten Perücken, das Entgegenfiebern der ungeduldigen Zuschauer. Und irgendwo hinter den Kulissen, auf dem Holzschminktisch einer Tänzerin, sehe ich in Gedanken das kleine Rougedöschen liegen. Trotz der Aufregung legt sich die Tänzerin routiniert das Rouge auf, streicht es mit dem Pinsel über die Wangen. Und kurz bevor sie auf die Bühne huscht, nimmt sie ein letztes Mal das kleine Döschen in die Hand, schließt die Augen und riecht daran, als würde sie so einen kurzen Moment der Ruhe in sich aufsaugen.

Das mag jetzt vielleicht für den einen oder anderen merkwürdig klingen, doch genau das assoziiere ich bei diesem ungewöhnlichen Produkt, das mich jedes Mal aufs Neue mit seiner Optik und dem Duft verzaubert.

Bourjois Round Pot Rouge gibt es nun seit über 150 Jahren. Die gebackene Textur (das erkennt man an der runden Erhebung) ist seidig beim Auftragen, hat feine Pigmente und ist dadurch in der Handhabung super einfach. Durch seine gebackene Textur entnimmt man mit dem Pinsel immer nur einen Hauch Farbe. Dadurch hat man nie zu viel auf dem Pinsel und dennoch lässt es sich einfach aufbauen, um mehr Intensität zu erreichen.

Auch bei der Farbauswahl ist für jeden was dabei, ob warmer oder kühler Hauttyp.

03

03 Brun Cuivre ist ein dezentes Apricot-Braun mit leichtem Schimmer für den Glow-Effekt.

 

10

10 Châtaigne Dorée kann sowohl als Blush als auch als Bronzer benutzt werden. Sehr feiner Schimmer, nahezu matt.

 

11

11 Brun Illusion ist ein Kupfer mit goldenem Schimmer.

 

32

32 Ambre D’Or ist ein warmes Braun/Pink mit goldenem Schimmer. (Auch als Bronzer gut geeignet, um eine Sommerbräune zu schminken)

 

33

 33 Lilas D’Or ist rosa mit goldenem Schimmer.

 

34

34 Rose D’Or ist ein kräftigeres Pink (im Vergleich zu  33 Lilas D’Or) mit goldenem Schimmer. gerade bei sehr dunklen Hauttypen ist diese Farbe wirklich wunderschön.

 

72

41 Healthy Mix ein mattes Apricot/ Coral

 

32

42 Fraicheur de Rose ist ein kühles Mittelosa, das ein ganz wenig Silberglitter hat. Diese sind aber wirklich sehr dezent.

 

54

54 Rose Frisson ist ebenfalls ein leicht peachiger Rose‘-Ton, das sowohl bei kühlen, als auch bei warmen Hauttypen gut geeignet ist.

 

72

72 Tomette ein warmer Terrakotta-Ton mit goldenem Schimmer. Gut geeignet für gebräunte Hauttypen, ohne orange zu wirken.

 

85

85 Sienne ist ein warmer, leicht bräunlicher, matter Apricot-Ton.

 

92

92 Santal ist der dunkelste Ton in der Farbrange. Es ist ein warmer Braunton mit leichtem Schimmer.

 

95

95 Rose De Jaspe ist ein apricot-rosa Farbton mit dezentem Silberglitzer. Schmeichelt sowohl den kühlen, als auch bei warmen Hauttypen.

 

 

Und das sagen die Testerinnen:

Julia klein

Julia (39 Jahre, trockene Haut, T-Zone glänzt schnell)

Ich habe das Rouge in der Farbe Healthy Mix, ein schönes Apricot. Ich mag das kleine Döschen, bei dem ich immer an ein Schatzkästchen denken muss. Den beiliegenden Pinsel habe ich beiseite gelegt, den finde ich ehrlich gesagt ungeeignet. Der Duft ist ganz dezent, ich mag ihn! Das Rouge ist perfekt pigmentiert, mit einem Mal Auftragen hat man sofort einen optischen Frischekick. Es lässt sich gut verblenden und in der Intensität variieren. Es enthält keine Glitzerpartikel. Mit dem Healthy Mix hab ich „meine“ Farbe gefunden, es sieht sehr natürlich und frisch aus, healthy halt!“

 

Katharina klein

Katharina (36 Jahre, trockene Mischhaut)

„Ein kleines Döschen, das wie ein Macaron aussieht und ich liebe diesen Duft, der mich an die Handtasche meiner Oma erinnert – und das meine ich ganz positiv! Das Puder ist sehr kompakt. Da musste ich mich erst dran gewöhnen. Aber es lässt sich gut dosieren und auch gut auftragen und bleibt den ganzen Tag da, wo es sein soll!“

 

Andrea klein

Andrea (53, trockene Mischhaut, vergrößerte Poren)

„Super toll! Ich dachte erst: viel zu rosa, aber nein: die Farbe 41 wirkt auf der Haut ganz toll und das möchte ich wirklich haben! Nimmt in der Kosmetiktasche kaum Platz weg und ist sehr angenehm auf der Haut.“

 

Christina klein

Christina (43 Jahre, trockene Haut)

Ich habe es und finde es gut, weil man es gut dosieren kann. Man sieht nicht sofort aus wie Rotkäppchen, sondern kann durch mehrmaliges Auftragen die Intensität bestimmen. Einziges Manko: der Geruch! Für mich riecht es nach alter Oma.
Preis/Leistung ist top, daher würde ich mir trotz des Duftes ein weiteres Blush in einem apricot Farbton zulegen.“

 

Jana klein

Jana (35 Jahre, Mischhaut)

„Du liebst pudrig zarte Düfte, die dich an alte Zeiten erinnern? Dann ist dieses Rouge in seiner kleinen süßen Verpackung genau das richtige für dich. Die Partikel sind sehr zart und lassen sich dadurch beim auftragen gezielt dosieren. Es hinterlässt einen rosig gesund aussehenden Glow ohne aufdringlich zu wirken.“

 

 

 

Foto/Grafiken: Everett Collection/ Shutterstock.com

Grafiken: Lemberg Vector Studion/ Shutterstock.com

 

Please follow and like us:
Folge per Email
Facebook
Facebook
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.